Hintergrund-Berichte zum Energie-Großhandel
  • Nordpool bevorzugt unterschiedliche Strompreise

    Nordpool bevorzugt unterschiedliche Strompreise

    In Nordeuropa gibt es zahlreiche Engpässe beim Stromtransport zwischen den einzelnen Regionen. Die Strombörse Nordpool Spot löst dieses Problem mit separaten Marktgebieten, für die jeweils eigene Preise ermittelt werden.

  • Dreizehn Länder vernetzen ihre Strommärkte

    Dreizehn Länder vernetzen ihre Strommärkte

    Die nordwest-europäische Preiskopplung soll das Engpass-Management bei grenzüberschreitenden Übertragungsleitungen deutlich verbessern. Damit könnte mehr Strom als bisher über die zwanzig Grenzen zwischen den beteiligten Ländern fließen.

  • Prisma lenkt Gastransport-Handel auf eine Plattform

    Prisma lenkt Gastransport-Handel auf eine Plattform

    Mit einer gemeinsamen Kapazitäts-Plattform für Gas-Fernleitungsnetze wollen neunzehn europäische Netzbetreiber den grenzüberschreitenden Transport erleichtern. Dazu soll ein Leipziger Unternehmen, das derzeit die deutsche Plattform betreibt, nach Brüssel umziehen.

  • BASF öffnet deutschen Gasgroßhandel für Gasprom

    Gasprom Zentrale klein Der deutsche Chemiekonzern sichert sich durch ein Tauschgeschäft mit dem russischen Partner einen erweiterten Zugang zu Erdgasvorkommen in Westsibirien. Im Gegenzug soll Gasprom einen direkten Zugang zu deutschen Großkunden für Erdgas erhalten.

  • Gasprom übernimmt den Erdgashandel von BASF

    Gasprom übernimmt den Erdgashandel von BASF

    Der russische Energiekonzern soll alleiniger Eigentümer der Erdgashändler Wingas, WIEH und WIEE werden. Im Gegenzug kann die BASF-Tochter Wintershall ihre Erdgasförderung in Westsibirien weiter ausbauen.

  • Ökostrom sendet an der Börse keine Preissignale

    Ökostrom sendet an der Börse keine Preissignale

    Der kurzfristige Strombörsen-Handel wird inzwischen stark von Strom aus erneuerbaren Energien geprägt. Die hohen Kosten für seine Produktion spielen dort allerdings keine Rolle. 21/08/2012

     

  • Eine neue EEX-Tochter übernimmt die Gasbörse

    Eine neue EEX-Tochter übernimmt die Gasbörse

    Die Egex European Gas Exchange soll rückwirkend zum 1. Januar 2012 in Leipzig den Betrieb mit Spot- und Terminmarkt für Erdgas aufnehmen. Fünf Jahre nach dem Start des börslichen Gashandels in Deutschland will EEX damit den  Weg für Kooperationen im Gashandel öffnen. 02/07/2012

  • „Latente Steuern“ lassen die EEX-Gewinne schwanken

    „Latente Steuern“ lassen die EEX-Gewinne schwanken

    Durch einen Steuereffekt spiegelt sich die überwiegend gute Geschäftsentwicklung der Energiebörse diesmal nicht im Jahresüberschuss wider. Gelohnt haben sich für die EEX vor allem die Vermarktung von Ökostrom, der Erdgashandel und die Clearing-Kooperationen. 23/04/2012

  • Zuschlag für die vorläufige Emissionshandels-Plattform

    Zuschlag für die vorläufige Emissionshandels-Plattform

    Als transitorische Versteigerungsplattform des deutschen Emissionshandels wird die Energiebörse EEX bis März 2013 bis zu 85 Mio. Emissionsberechtigungen versteigern. Danach soll eine dauerhafte Plattform eingerichtet werden. 16/03/2012

  • Erdgasimporteure ringen um marktgerechte Einkaufspreise

    Erdgasimporteure ringen um marktgerechte Einkaufspreise

    Der Wandel des Erdgasmarktes setzt die deutschen Importeure unter Preisdruck. Weil sie Erdgas aus ihren Langfristverträgen teilweise teurer einkaufen müssen, als sie es absetzen können, erwirtschaften sie derzeit hohe Verluste. 20/02/2012

     

  • Kältewelle schiebt Gasbörsen an

    Kältewelle schiebt Gasbörsen an

    Der gestiegene Erdgasbedarf bei niedrigen Temperaturen hat sich an den Spotmärkten in Leipzig und Paris deutlich niedergeschlagen. Der russische Produzent Gasprom hatte zeitweise Schwierigkeiten, alle Lieferwünsche seiner europäischen Kunden zu erfüllen. 08/02/2012

  • Eine polnische Gasbörse kommt in Sichtweite

    Eine polnische Gasbörse kommt in Sichtweite

    Der Pipelinebetreiber Gasy und die Strombörse Polpx bereiten gemeinsam einen Gasbörsen-Handel für Polen vor. Gleichzeitig arbeitet Gasy intensiv an neuen Importmöglichkeiten für Erdgas. 01/02/2012

  • EEX plant den ersten Schritt auf den britischen Gasmarkt

    EEX plant den ersten Schritt auf den britischen Gasmarkt

    Im Mai 2011 hatte die Leipziger Energiebörse einen kurzfristigen Erdgashandel im niederländischen Marktgebiet TTF gestartet. Nachdem er sich gut entwickelt hat, will EEX nun in Großbritannien zunächst das Clearing für Gasmarkt-Kontrakte anbieten. 11/01/2012

  • EEX erschließt sich den niederländischen Gashandel

    EEX erschließt sich den niederländischen Gashandel

    Die Leipziger Energiebörse hat seit Mai einen gut laufenden Erdgas-Spothandel für das Marktgebiet Title Transfer Facility aufgebaut. Im Emissionshandel versteigert sie Berechtigungen für die Niederlande und Litauen. 25/11/2011

  • Mitteleuropäische Strommärkte wachsen zusammen

    Mitteleuropäische Strommärkte wachsen zusammen

    Slowakei, Tschechien und Ungarn wollen ihre Strommärkte enger miteinander verbinden. Als Vorbild dienen dabei die vorhandenen Marktkopplungen in Mittel-, West- und Nordeuropa. 09/08/2011

  • Preisnachlass für russisches Erdgas

    Preisnachlass für russisches Erdgas

    In der aktuellen Gaspreis-Krise berichtet erstmals ein europäischer Großkunde über einen Preisnachlass für langfristige russische Erdgaslieferungen. Der italienische Energieversorger Edison hatte darüber zweieinhalb Jahre lang mit seinem Lieferanten intensiv verhandelt. 29/07/2011

  • Der Strombörsen-Preis wurde mit Ökostrom beständiger

    Der Strombörsen-Preis wurde mit Ökostrom beständiger

    Strom aus Sonne und Wind wird naturgemäß sehr unregelmäßig produziert und in die Netze eingespeist. Die Strombörse Epex Spot hat diese schwankenden Mengen in den vergangenen eineinhalb Jahren gut verkraftet. 15/07/2011

     

  • EEX erweitert den Gasbörsen-Handel in Raum und Zeit

    EEX erweitert den Gasbörsen-Handel in Raum und ZeitDie European Energy Exchange EEX hat einen durchgehenden Gashandel eingeführt und ihn auf das niederländische Marktgebiet Title Transfer Facility TTF ausgedehnt. Gleichzeitig stellte die Leipziger Energiebörse ihren Gas-Spotmarkt auf ein neues Handelssystem um. 01/06/2011

  • Starkes Wachstum bei der Energiebörse EEX

    Durch kräftige Zuwächse im Handel mit Strom, Erdgas und Emissionsrechten hat die EEX European Energy Exchange im Jahr 2010 ein Rekordergebnis erreicht. Die Diskussion um den Atomausstieg hat zuletzt den Strom-Terminhandel elektrisiert. 14/04/2011

  • Eurex wird Mehrheitsaktionär der EEX

    EEX-Handelsraum_klein

    Die Eurex Zürich AG kann ihre Beteiligung an der EEX European Energy Exchange AG von bisher 35 auf eine Mehrheit von 56 Prozent aufstocken. Der EEX-Aufsichtsrat stimmte am 31. März 2011 einer Übertragung der Anteile zu, die bisher von der LBBW Landesbank Baden-Württemberg gehalten wurden. 31/03/2011