Hintergrund-Berichte zu Erdgas
  • Flüssigerdgas von der Eismeerküste

    Flüssigerdgas von der Eismeerküste

    Der russische Energiekonzern Gasprom hat die großen Erdgasvorräte der Halbinsel Jamal zunächst mit Pipelines über das Festland erschlossen. Nun verbündet er sich mit einem Partner, um das Jamal-Erdgas auch verflüssigen und per Tankschiff in alle Welt exportieren zu können.

  • LNG-Transport auf dem nördlichen Seeweg

    LNG-Transport auf dem nördlichen Seeweg

    Der russische Energiekonzern Gasprom hat verflüssigtes Erdgas auf der Nordost-Passage von Norwegen nach Japan transportieren lassen. Er betrachtet diese Strecke nun als Alternative zu den südlichen Routen durch Suez- und Panamakanal.

  • Südstrom-Konsortium verkündet Projektstart

    Südstrom-Konsortium verkündet Projektstart

    Mit einer Leitung durch das Schwarze Meer wollen Gasprom und europäische Partner einen weiteren Transportweg für Erdgaslieferungen nach Süd- und Mitteleuropa erschließen. In welche Länder die Südstrom-Pipeline einmal abzweigt, steht noch nicht endgültig fest.

  • Prisma lenkt Gastransport-Handel auf eine Plattform

    Prisma lenkt Gastransport-Handel auf eine Plattform

    Mit einer gemeinsamen Kapazitäts-Plattform für Gas-Fernleitungsnetze wollen neunzehn europäische Netzbetreiber den grenzüberschreitenden Transport erleichtern. Dazu soll ein Leipziger Unternehmen, das derzeit die deutsche Plattform betreibt, nach Brüssel umziehen.

  • Gasprom übernimmt den Erdgashandel von BASF

    Gasprom übernimmt den Erdgashandel von BASF

    Der russische Energiekonzern soll alleiniger Eigentümer der Erdgashändler Wingas, WIEH und WIEE werden. Im Gegenzug kann die BASF-Tochter Wintershall ihre Erdgasförderung in Westsibirien weiter ausbauen.

  • Auch für Polen sinkt der russische Erdgaspreis

    Auch für Polen sinkt der russische Erdgaspreis

    Seit April 2011 hatte sich der polnische Gasversorger PGNiG bei seinem russischen Lieferanten Gasprom darum bemüht, den Erdgaspreis an einen veränderten Markt anzupassen. Nun einigten sich die langjährigen Partner.

  • Erstes Erdgas von der Halbinsel Jamal

    Erstes Erdgas von der Halbinsel Jamal

    Aus der neu erschlossenen Großlagerstätte Bowanjenkowo will der russische Energiekonzern Gasprom zunächst jährlich 30 Mrd. Kubikmeter Erdgas fördern. Langfristig soll die Region am Polarkreis zu einem leistungsfähigen Förderzentrum für das fossile Methan ausgebaut werden.

  • Finanzierung des polnischen LNG-Terminals gesichert

    Finanzierung des polnischen LNG-Terminals gesichert

    Der polnische Gasnetz-Betreiber Gaz-System baut im Ostseehafen Swinoujscie ein Terminal für den Import von Flüssigerdgas, das per Tankschiff angeliefert wird. Europäische Institutionen beteiligen sich an dem Projekt, das in Mittel- und Osteuropa bisher einmalig ist.

  • Eine neue EEX-Tochter übernimmt die Gasbörse

    Eine neue EEX-Tochter übernimmt die Gasbörse

    Die Egex European Gas Exchange soll rückwirkend zum 1. Januar 2012 in Leipzig den Betrieb mit Spot- und Terminmarkt für Erdgas aufnehmen. Fünf Jahre nach dem Start des börslichen Gashandels in Deutschland will EEX damit den  Weg für Kooperationen im Gashandel öffnen. 02/07/2012

  • Die Stadtwerke Leipzig spüren die volle Härte des Gasmarktes

    Die Stadtwerke Leipzig spüren die volle Härte des Gasmarktes

    Die milde Witterung des Jahres 2011 offenbart die Absatzverluste des kommunalen Versorgers im direkten Gasvertrieb. Ausgleichen kann er sie mit wachsenden Geschäften im direkten Stromvertrieb, im Energiegroßhandel und mit steigenden Gewinnen der polnischen Tochtergesellschaften. 13/06/2012

  • Enviam stellt sich auf erneuerbare Energien ein

    Enviam stellt sich auf erneuerbare Energien ein

    Der Regionalversorger investiert in den Netzausbau für mehr Ökostrom-Transport, baut Windkraft- und Biogasanlagen und verkauft grüne Energieprodukte. Das Gasgeschäft wird wieder bei der Tochtergesellschaft Mitgas konzentriert. 07/05/2012

  • Erdgasleitung soll polnisches und slowakisches Netz verbinden

    Erdgasleitung soll polnisches und slowakisches Netz verbinden

    Der neue Interconnector könnte zum Teil eines regionalen Erdgas-Korridors werden, der von Polen über die Slowakei, Tschechien und Ungarn bis nach Kroatien reicht. Besonders der polnische Netzbetreiber Gasy arbeitet derzeit intensiv daran, Alternativen zum Erdgasimport aus Russland zu erschließen. 18/04/2012

  • Verbundnetz Gas baut halboffizielle Bioerdgas-Anlagen

    Verbundnetz Gas baut halboffizielle Bioerdgas-Anlagen

    Die Biogas-Tochter Balance hat in Sachsen zwei Anlagen in Betrieb genommen, die Biomethan in Erdgasqualität produzieren und ins Gasnetz einspeisen. Mit näheren Auskünften dazu tut sich das Mutterunternehmen schwer. 16/04/2012

  • Getec baut Industriekraftwerke für Erdgas und Braunkohlestaub

    Getec baut Industriekraftwerke für Erdgas und Braunkohlestaub

    Der Nahrungsmittel-Spezialist Uelzena wird ab 2013 von dem Magdeburger Energiedienstleister mit Strom, Warmwasser und Sattdampf auf Erdgas-Basis versorgt. Bei anderen Partnern setzt Getec auch Braunkohlestaub als Brennstoff für die gekoppelte Strom- und Wärmeerzeugung ein. 11/04/2012

  • Deutsche Gasturbinen im russischen Dampfkraftwerk

    Deutsche Gasturbinen im russischen Dampfkraftwerk

    Moderne Gas- und Dampfturbinen-Technik von Siemens hebt Leistung und Wirkungsgrad in einem Block des russischen Kraftwerks Kirischi deutlich an. Der deutsche Konzern sieht diese Umrüstung als Modell, wie die Lebensdauer von bestehenden Kraftwerken in Russland und weltweit verlängert werden kann. 05/04/2012

  • Verbundnetz Gas gründet eine eigene Speichergesellschaft

    Verbundnetz Gas gründet eine eigene Speichergesellschaft

    Die rechtlichen Rahmenbedingungen erfordern es, die Gasspeicherung von anderen Bereichen der Energieversorgung zu trennen. Die neue  Tochtergesellschaft VNG Gasspeicher ist nun eigenständig für das drittgrößte deutsche Gasspeicher-Volumen verantwortlich. 19/03/2012

  • Erdgasimporteure ringen um marktgerechte Einkaufspreise

    Erdgasimporteure ringen um marktgerechte Einkaufspreise

    Der Wandel des Erdgasmarktes setzt die deutschen Importeure unter Preisdruck. Weil sie Erdgas aus ihren Langfristverträgen teilweise teurer einkaufen müssen, als sie es absetzen können, erwirtschaften sie derzeit hohe Verluste. 20/02/2012

     

  • Kältewelle schiebt Gasbörsen an

    Kältewelle schiebt Gasbörsen an

    Der gestiegene Erdgasbedarf bei niedrigen Temperaturen hat sich an den Spotmärkten in Leipzig und Paris deutlich niedergeschlagen. Der russische Produzent Gasprom hatte zeitweise Schwierigkeiten, alle Lieferwünsche seiner europäischen Kunden zu erfüllen. 08/02/2012

  • Weniger Kohlenstoff-Umwandlung bringt mehr Biomethan

    Weniger Kohlenstoff-Umwandlung bringt mehr Biomethan

    Die üblichen Produktionsprozesse von Bio-Energieträgern lassen sich mit einem neuen Verfahren stark vereinfachen. Wissenschaftler aus Leipzig, Bremen und Karlsruhe erforschen derzeit die biologischen und technischen Grundlagen dafür. 06/02/2012

     

  • Gasprom kann seine VNG-Beteiligung aufstocken

    Gasprom kann seine VNG-Beteiligung aufstocken

    Gemeinsam mit seinem Partner Wintershall kommt der russische Energiekonzern bei dem ostdeutschen Gasversorger auf eine Sperrminorität. Deshalb hat das Bundeskartellamt den Anteilskauf geprüft, ihn letztlich aber freigegeben. 03/02/2012